Heiß
Neu
Auf Lager
Vorbestellung
Ausverkauft

Van Loveren | Pinotage | African Java | 2019 | Südafrika

SKU: ZA00044

PRODUKTTYP: Rotwein

WEINGUT: Van Loveren

€8,95 (€11,93 / per  l )

Aufgepasst! Verkauf endet in

Nur 0 verfügbar!

Bestellen Sie in den nächsten und Sie erhalten die Bestellung bis
13 Besucher aktuell
Noch €99,00 zu kostenlosem Versand.
PRODUKTINFORMATIONEN
WEINGUT
PRODUKTINFORMATIONEN

Dieser südafrikanische Pinotage hat ein intensives Aroma von gerösteten Kaffeebohnen gefolgt von einem rauchigen Mokka-Java-Nachgeschmack. Am Gaumen ist er charakterisiert durch kräftige Pflaume und reifen Beerenfrüchte. Der Abgang ist sehr angenehm und nicht zu kurz.

Alkoholgehalt: etwa: 13,5 %
volgesetzliche Angaben: enthält Sulfite

Weintyp: Rotwein
Rebsorte(n): 100 % Pinotage
Nettofüllmenge (in Liter): 0,75
Trinktemperatur: 14 bis 16 °C
Alkoholgehalt: etwa: 13,5 % vol
Passt zu: Fleisch und Pasta
Reifepotenzial: 2024
Ausbau: Holzfass
Geschmack: trocken
Region: Robertson
gesetzliche Angaben: enthält Sulfite
Weingut: Van Loveren
Artikelnummer: ZA00044
Erzeugeradresse: PO Box 19, Klaasvoogds, Robertson 6707, Südafrika
Importeuradresse: Global Wineries N.V., Starrenhoflaan 46, 2950 Kapellen, Belgien

WEINGUT
Van Loveren Map

Das Weingut Van Loveren ist seit 1937 im Familienbesitz und ist heutzutage das größte Weingut in Familienbesitz in Südafrika.

Im Jahr 1937 kaufte Hennie Retief Sr. ein Stück Land in Robertson. Zuvor war das Anwesen Teil einer größeren Farm, die als “Goudmyn” bekannt war. Der Begriff ist Afrikaans und bedeutet “Goldmine”. Der Name soll auch die große Summe widerspiegeln, die für die ursprüngliche Farm bezahlt wurde.

Dieses Anwesen wurde später unterteilt und Hennie begann auf "Goudmyn" den Teil “F” zu bewirtschaften. Seine Frau, Jean (ihr Mädchenname war Van Zyl), mochte die Bezeichnung der Farm nicht und sagte, dass sie ihrer Meinung nach für “Dummköpfe und Misserfolge” stand. Daraufhin überredete sie ihren Ehemann, die Farm umzubenennen. Zuerst dachten sie daran, sie "Roche Rouge" zu nennen, nach dem beeindruckenden roten Grat des Elandsbergs, der die Kulisse für ihr Zuhause bildete. Jean, ein Traditionalist, überzeugte jedoch Hennie, den Hof nach Christina van Loveren zu benennen – einer Vorfahrin, deren Brauttruhe über Generationen weitergegeben wurde und bis heute auf dem Hof ​​zu finden ist. Christina war mit dem ersten Van Zyl verheiratet, der 1699 in Südafrika eintraf.

Hennie Sr. machte seinen ersten Wein – einen roten Muskateller – im Jahr 1939. Mehr Rebstöcke wurden gepflanzt, mehr Wein wurde produziert und ein neuer Weinkeller wurde 1963 gebaut, als seine Söhne, Nico und Wynand, älter wurden. Damals wurde der Wein in großen Mengen als Bulkware verkauft. Erst 1980 wurde der erste in Flaschen abgefüllte Van Loveren Wein – 500 Kisten Premium Grand Cru – auf den Markt gebracht.

Mitte der 1990er Jahre schlossen sich die vier Söhne von Nico und Wynand nach Abschluss des Studiums der Farm an. Heute sind diese vier Cousins ​​die treibende Kraft hinter dem Unternehmen. Hennie und Neil sind Weinbauern, Bussell ist der Winzer und Phillip kümmert sich um das Geschäftliche.

Mit der Marke Van Loveren haben sie im Jahr 2000 die preisgünstige “Four Cousins”-Weinauswahl eingeführt. Sie ist in 1,5-Liter-Flaschen abgefüllt, hat den Markt mit einem Paukenschlag erobert und ist heute Südafrikas meistverkaufte Flaschenmarke.

Van Loveren | Pinotage | African Java | 2019 | Südafrika

Van Loveren | Pinotage | African Java | 2019 | Südafrika

€8,95 (€11,93 / per  l )
Pre-loader